Sa., 01. Aug. | Schloss Belvedere

Im Fokus: Kärnten. Der Mensch in neuer Perspektive

Zentralperspektive und expressive Farben. Führung durchs Obere Belvedere zu Kärntner Kunst von der Renaissance bis zur Moderne.
Anmeldung abgeschlossen
Im Fokus: Kärnten. Der Mensch in neuer Perspektive

Zeit & Ort:

01. Aug. 2020, 10:30 – 11:30
Schloss Belvedere, 1030 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung:

Das Bild des Menschen hinterfragen und immer wieder neu in Szene setzen. Dieses Anliegen eint die Kärntner Künstler im Belvedere. So ist es zunächst Urban Götschacher, der Österreich im 16. Jahrhundert Nachhilfe in Sachen Zentralperspektive gibt. Anton Kolig und der Nötscher Kreis greifen vierhundert Jahre später zu expressiven Farben, um dem menschlichen Körper Licht und Leben einzuhauchen. Und zuletzt wäre da noch Herbert Boeckl. Mit kräftigem Pinselstrich setzt er die Ausdrucksstärke der Kärntner Maler in der Sammlung fort.

Kunstvermittler Philipp Reichel-Neuwirth.

Diese Veranstaltung teilen