Do., 19. März | Unteres Belvedere

Jazz versus Wienerlied

Kunstvermittlerin Carola Fuchs und Schauspieler Philipp Reichel-Neuwirth holen Evergreens und längst Vergessenes, Jazzlegenden, „Schlagermacher“ und Wienerliedautoren vor den Vorhang.
Anmeldung abgeschlossen
Jazz versus Wienerlied

Zeit & Ort:

19. März 2020, 16:30 – 17:30
Unteres Belvedere, Rennweg 6A, 1030 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung:

Die 1920er sind ein musikalisches Jahrzehnt. Jazz und Swing lassen auch  in Europa keinen Stein auf dem anderen. Abseits der amerikanischen  Importe spiegelt sich das Alltagsleben im Wienerlied, das zum Schlager  gewandelt einen Höhenflug erlebt. Doch welche Titel wurden wirklich  gespielt? Kunstvermittlerin Carola Fuchs und Schauspieler Philipp Reichel-Neuwirth holen Evergreens und längst Vergessenes, Jazzlegenden, „Schlagermacher“ und Wienerliedautoren vor den Vorhang.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen